Pfadnavigation

Berufliche Bildung International

Auch international sehr begehrt: der nach deutschen Standards ausgebildete Fachkräftenachwuchs. Sie möchten Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Ausland Berufliche Bildung nach deutschem Vorbild anbieten? Wir helfen Ihnen dabei.

Berufsbildung "Made in Germany"

Berufsbildung "Made in Germany" ist ein weltweit einzigartiger und begehrter Qualitätsstandard. Die deutsche Berufsbildung mit ihren unterschiedlichen Wegen und Möglichkeiten verbindet stets theoretisches Wissen mit handfester Praxiserfahrung. Und beides wird an zwei Lernorten, im Betrieb und in der Schule, vermittelt. Ergebnis sind bestens qualifizierte Fachkräfte, die für ihre Unternehmen der wichtigste Trumpf im lokalen, nationalen und internationalen Wettbewerb sind. Kein Wunder, dass die deutsche Berufsbildung ein im Ausland stark nachgefragter Exportschlager ist.

Ihr Kontakt zur deutschen Berufsbildung: Ihre AHK

Das klingt vielversprechend für Sie? Zentrale Anlaufstelle für Unternehmen im Ausland, die Bildung "Made in Germany" an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermitteln wollen, sind die Berufsbildungs-Spezialisten der Auslandshandelskammern (AHKs), Delegationen und Repräsentanzen an 140 Standorten in 92 Ländern dieser Welt. Ihre AHK finden Sie auf der Website der Auslandshandelskammern.

DIHK-Bildungs-gGmbH: Bildungspartner der AHKs

Wir sind stolz darauf, weltweit die Bildungsaktivitäten der AHKs unterstützen zu dürfen. Unsere nach deutschen Standards entwickelten und zertifizierten Bildungsangebote werden von den AHKs passgenau und zielgruppengerecht auf die nationalen Bedürfnisse der jeweiligen Gastländer ausgerichtet.

Auslandsaktivitäten

© courtneyk/E+/Getty Images

Sie interessieren sich für diese Bildungsangebote – von der Ausbildung Ihrer Ausbilder:innen bis zu AHK-Zertifikatslehrgängen in den unterschiedlichsten Bereichen? Unser Tipp: Nehmen Sie Kontakt zu Ihren AHK-Berufsbildungsexpertinnen und -experten auf, die Sie sehr gerne beraten!

Prüfung Wirtschaftsdeutsch: Sprache schafft Chancen

Natürlich ist Deutschland nicht nur das Land des Bildungsexportes: Deutsche Unternehmen gehören zu den gefragtesten internationalen Wirtschaftspartnern.

Einen klaren Vorteil beim Kontakt zu deutschen Unternehmen bieten solide Kenntnisse des Deutschen als Wirtschaftssprache: So erreichen Sie sprachlich auf Augenhöhe zusätzliche Chancen – sei es bei einem Messebesuch, während einer Verhandlung oder bei der täglichen Korrespondenz. Auch für Studierende kann die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift ein Karriere-Turbo sein.

Ein spannendes Thema für Sie oder Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ausland? Mit der Prüfung Wirtschaftsdeutsch (PWD) verbessern Sie die unternehmensinterne Kommunikation und erreichen den deutschen Markt.

Fragen Sei in Ihrer AHK nach Angeboten.

Kontakt

Platzhalterbild
Stephanie Helbig Projektreferentin

GemeinsamZukunftGestalten