Pfadnavigation

Stark für Ausbildung

Der Fachkräftemangel macht Ihrem Betrieb zu schaffen? Gegensteuern können Sie, wenn Sie denn motivierten Nachwuchs finden. Fassen Sie neue Zielgruppen ins: "Stark für Ausbildung" unterstützt Sie dabei

Aktuelle Angebote Ihrer IHK

Junger schwarzer Mann und Ausbilder arbeiten zusammen

© Highwaystarz-Photography / iStock / Getty Images Plus

Geflüchtete gezielt zu Fachkräften entwickeln

Die duale Ausbildung ist und bleibt eines der wichtigsten Instrumente, um Nachwuchsfachkräfte passgenau für das eigene Unternehmen zu entwickeln. Jugendliche Migrantinnen und Migranten bieten die Chance, dem zunehmenden Azubi- und Fachkräftemangel zu begegnen: Ihr Potenzial ist riesig, doch Ausbildende brauchen erweiterte Kompetenzen, um es zu heben.

Mehr Informationen und anbietende IHKs

Studienabbruch

© nd3000/iStock/Getty Images Plus

Abbruch des Studiums - Top-Potenzial als Fachkraft

Junge Erwachsene, die ihr Studium abgebrochen haben, sind nicht gescheitert! Auf ihrer Suche nach dem für sie richtigen Weg bietet sich für Unternehmen die Chance, sie für die Ausbildung zu gewinnen und als leistungsstarke Nachwuchskräfte zu qualifizieren. Wie Ausbildende diese Strategie erfolgreich in der Praxis umsetzen, vermittelt ihnen dieses Online-Training.

Mehr Informationen und anbietende IHKs

Geben Sie dem Fachkräftenachwuchs von morgen eine Chance!

Mit unserer Initiative "Stark für Ausbildung" wollen wir Sie dazu motivieren, auch Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Chance zu eröffnen, die vielleicht nicht per se Ihren Wunschvorstellungen vom optimalen Azubi entsprechen.

Das können beispielsweise Kandidatinnen und Kandidaten sein,

  • die bisher ihre eigenen Chancen und Talente nicht erkannt haben, die sich – warum auch immer – zurückgesetzt fühlen, oder ihr eigenes Können unterschätzen,
  • die ihre Möglichkeiten mit einem Studium falsch eingeschätzt haben und die nun neue, praktische Herausforderungen suchen,
  • die aus dem Ausland zugewandert sind, (auch) weil in ihren Herkunftsländern keine Perspektiven sehen. Hier können Ausbilderinnen und AusbIm Browser öffnenilder oftmals an vorhandenen Erfahrungen anknüpfen, oder auch vollkommen neue Wege eröffnen. Immer ein Gewinn: Die muttersprachlichen Kompetenzen dieser Gruppe.

Wie kann Ihnen "Stark für Ausbildung" im Ausbildungsalltag helfen?

Sie als Ausbilderin oder Ausbilder wissen, dass die Arbeit mit dem Fachkräftenachwuchs von morgen neben viel Freude auch einiges an Herausforderungen bereithält. Umso mehr gilt das für junge Frauen und Männer, die neben der beruflichen Betreuung auch persönliche Unterstützung oder eine besondere Ansprache benötigen.

Ausbilder hilft Azubi

© Juice Images / Fotolia

Machen Sie sich schlau auf www.stark-fuer-ausbildung.de

Einen umfangreichen Überblick in das Thema bieten wir Ihnen auf unserer Website Stark für Ausbildung, die Sie umfassend zu allen Fragen der Ausbildung neuer Zielgruppen informiert.

Auf Augenhöhe berichten erfahrene Expertinnen und Experten aus einem leistungsstarken Netzwerk, wie sie typische Herausforderungen gemeistert haben (hier gelangen Sie zu den zahlreichen Best-Practice-Impulsen). Zugleich können Sie "Stark für Ausbildung" als Wissensdatenbank für Ihre Fragen rund um besondere Situationen in der Ausbildung nutzen.

Wir bieten konkrete und praxistaugliche Antworten sowie Handlungsleitfäden – zum Verhalten, sollte Ihr Azubi etwa ungewollt schwanger sein, zur Sprachförderung eingewanderter junger Menschen oder zu besonderen Zusatzangeboten für besonders begabte Auszubildende.

Vom Aufbautraining "Stark für Ausbildung" zusätzlich profitieren

Sie wollen gemeinsam mit anderen Ausbilderinnen und Ausbildern den betrieblichen Lernalltag verbessern, Kommunikationssituationen und Führungsverhalten trainieren und sich mit Kolleginnen und Kollegen darüber austauschen, wie Azubis auf die Erfolgsspur kommen – und dort auch bleiben?

Dann ist unser Trainingsprogramm "Stark für Ausbildung" genau das Richtige für Sie. In sechs Modulen – bestehend aus Online-Selbstlerneinheiten und begleitenden Praxisseminaren – machen wir Sie fit für Ausbildung – auch wenn der Wind einmal von vorne kommen sollte. Sie wollen dabei sein? Dann wenden Sie sich bitte an die am Projekt teilnehmenden IHKs beziehungsweise Handwerkskammern.

Übung ist das halbe Leben: Auch für Sie!

Eine ausgezeichnete Gelegenheit, für Ihre Aufgaben Neues zu lernen oder Ihr Kommunikations- und Führungsverhalten weiter zu verbessern, bieten Ihnen die Live-Online-Tranings von "Stark für Ausbildung". Mehr darüber erfahren Sie auf der Website der Initiative.

"Stark für Ausbildung" wurde durch das Bundeswirtschaftsministerium finanziell gefördert. Alle Inhalte und Konzeptionen wurden im Verbund mit der ZWH e. V. mit IHKs und HWKs entwickelt und erprobt.

Kontakt

Langer
Stephan Langer Projektreferent

Nutzen Sie bitte nachfolgend die Pfeiltasten (links/rechts) um zum vorherigen/nächsten Slide zu springen. Nutzen Sie die Tabtaste um innerhalb des aktiven Slides Elemente (wie Links) anzuspringen.

Sie verlassen jetzt das Slide Modul. Drücken Sie die Tabtaste zum Fortfahren oder navigieren Sie andernfalls einfach weiter mit den Pfeiltasten.

GemeinsamAusbilden