Pfadnavigation

Cloud Business Expert (IHK): Der Weg zum Erfolg in der digitalen Wirtschaft

Eine Person benutzt ein Smartphoen und einen Laptop gleichzeitig, Icons schweben über den Displays.

© Teera Konakan / Moment / Getty Images

Digitale Geschäftsmodelle haben sich längst als treibende Kraft in nahezu allen Branchen etabliert. Damit einher geht der verstärkte Einsatz von Cloud-Lösungen — gemeinsam genutzte IT-Ressourcen wie Server oder Datenspeicher, die die Grundlage vieler innovativer Geschäftskonzepte bilden.

Doch wie funktioniert die Cloud eigentlich? Der neue IHK-Zertifikatslehrgang "Cloud Business Expert (IHK)" gibt Antworten und vermittelt praxisnahes Know-how zu digitalen Cloud-Infrastrukturen und deren Umsetzung im Unternehmen. Die Teilnehmenden erlangen ein tiefes Verständnis der relevanten Cloud-Dienste und -Methoden und sind in der Lage, diese gezielt für die spezifischen Herausforderungen des eigenen Unternehmens anzuwenden. Darüber hinaus lernen sie wesentliche Ansätze zur Entwicklung und Implementierung von Prozessen, Anwendungen und Services mittels Cloud Computing kennen.

Der IHK-Zertifikatslehrgang umfasst 64 Unterrichtsstunden und schließt mit einer Projektarbeit, einer Präsentation und einem Fachgespräch ab. Die Teilnehmenden erhalten ein anerkanntes Zertifikat und ein digitales IHK-Badge, das bundeseinheitlichen Qualitätsstandards entspricht und die erworbenen Kompetenzen überall in der Wirtschaft sichtbar macht.

Weitere Informationen und Marketingmaterialien zum Lehrgang finden Interessierte unter https://ihk-kompetenz.plus/digitale-transformation/cloud-business-expert-ihk/ 

Kontakt

Lemanzyk
Stefan Lemanzyk Projektreferent