Pfadnavigation

Was macht den Ansatz für Unternehmen attraktiv?

Fachleute aus Unternehmen, IHK und DIHK-Bildungs-GmbH entwickeln in Qualifizierungspartnerschaft ein firmenindividuelles und maßgeschneidertes Konzept für prozessorientierte Personalentwicklung. Dabei...

  • findet die Qualifizierung am Arbeitsplatz statt.
  • definiert das Unternehmen die Zielgruppe und die Qualifizierungsvoraussetzungen.
  • korrespondieren die Arbeits- und Lernprozesse mit der Prozesskette.
  • ist das Qualifizierungsprogramm von A – Z qualitätsgesichert.
  • zeigen Entwicklungsfeedbacks den Stand der Teilnehmer und bieten eine solide Basis für innerbetriebliches Coaching.

Auch die in der Broschüre genannten Unternehmen setzen auf ihre prozessorientiert und arbeitsplatznah qualifizierten Mitarbeiter, denn diese Leistungsträger prägen die Qualität der Produkte, sind flexibel einsetzbar und beherrschen die Prozesse des Unternehmens.

Unternehmer wissen: wirtschaftlicher Erfolg wird entscheidend von motivierten Fachkräften getragen, die über spezifisches Wissen und Können entlang der Wertschöpfungskette verfügen.