Pfadnavigation

Voraussetzungen

Eine Weiterbildung zum/zur Industriemeister:in Metall IHK ist das Richtige für Sie, wenn Sie bereits eine Ausbildung als Fachkraft in der metallverarbeitenden Industrie absolviert und/oder (mehrjährige) branchenspezifische Berufserfahrung gesammelt haben.

Damit Sie die Weiterbildung zum/zur Industriemeister:in Metall IHK beginnen können, benötigen Sie 

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens vierjährige Berufspraxis.