Pfadnavigation

Video zum KI-Manager

Audio- und Videotranskript

Titel wird eingeblendet: KI-Manager IHK – Künstliche Intelligenz in Anwendung

Musik spielt.

Zitate aus Zeitungen werden eingeblendet:

Wer künstliche Intelligenz ignoriert, verliert – Frankfurter Allgemeine Zeitung

5G und KI – So stellt sich die Industrie die Fabrik der Zukunft vor – Handelsblatt

Quo vadis Menschheit? – Der Spiegel

KI: Chance oder Jobkiller? – Zeit.de

Roboterarm taucht im Bild auf, die Kamera zoomt ran.

Blende zum ersten Sprecher Jannik Seger:

"Der Einsatz von künstlicher Intelligenz wird unsere Wirtschaft nachhaltig verändern. Eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine."

Seger tritt einen Schritt vor, hält neben einem Whiteboard.

Er spricht, während er einer Frau Grafiken am Whiteboard zeigt.

"Durch den Einsatz von KI-Systemen werden Geschäftsmodelle revolutioniert, interne Prozesse verbessert und Innovationen ermöglicht. Es geht nicht um die Frage, ob Mensch oder Maschine, sondern darum, wie Mensch und Maschine gemeinsam mehr erreichen können."

Szenenwechsel.

Ein Mann und die gleiche Frau sitzen vor einer Drohne.

Der zweite Sprecher Lennart Haller blickt auf.

"Was kann KI heutzutage leisten?

Welche Anwendungsfälle sind möglich?

Das sind die Fragen, mit den sich Unternehmen heutzutage beschäftigen müssen."

Die Drohne wird aus verschiedenen Perspektiven gezeigt.

Haller und die Frau gehen weiter zu einem Roboterarm.

"KI-Systeme ermöglichen Anwendungen, die bisher nur Menschen vorbehalten waren. Fähigkeiten wie das maschinelle Sehen, Hören und Vorhersagen ermöglichen Verbesserungen in allen Industrien, zum Beispiel der Logistik, Produktion und Entwicklung."

Szenenwechsel.

Der dritte Sprecher Julius Morandell kommt eine Treppe herunter.

"Als Lehrgangshöhepunkt entwickeln die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein KI-Strategie und identifizieren KI-Anwendungen für ihr Unternehmen. Werden Sie aktiv, und entwickeln Sie schon heute KI-Strategien für morgen."

Szenenwechsel in einen Lehrraum.

Katrin Künast, Geschäftsführerin der IHK Düsseldorf, schaut in die Kamera.

"Wenn auch Sie wissen möchten, welche Einsatzmöglichkeiten es für künstliche Intelligenz gibt und wie diese ganz konkret in Ihrem Unternehmen aussehen können, dann informieren Sie sich bei Ihrer IHK über die nächsten Lehrgangsstarts."

Schnitt, und das Logo der IHK wird eingeblendet.