Pfadnavigation

Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung

Unser gemeinnütziger Auftrag

Die DIHK-Bildungs-gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft des DIHK e.V. in Berlin. Unsere Aufgabe ist die Entwicklung und Bereitstellung hochwertiger Produkte und Dienstleistungen für die Berufliche Bildung, die der Allgemeinheit sowie der Wirtschaft über das IHK-Netz und digitale Plattformen zur Verfügung gestellt werden.

Ein zentraler Schwerpunkt der Gesellschaft ist die Digitalisierung von Prüfungen, Lernformaten und Inhalten der Beruflichen Bildung, zu deren Zweck die Gesellschaft gezielt Überschüsse zeitnah und gemeinnützigkeitskonform einsetzt.

Mit unseren Produkten und Dienstleistungen unterstützen wir die hoheitlichen Aufgaben, die von den Industrie- und Handelskammern für die Berufliche Bildung wahrgenommen werden. Darüber hinaus unterstützen wir die Aufgabe der Industrie- und Handelskammern gemäß § 1 Abs. 1 und 2 IHKG, die regionale Wirtschaft und insbesondere die Berufliche Bildung zu fördern.

Aus der Praxis - für die Praxis

Wir entwickeln Produkte und Dienstleistungen für die Berufliche Bildung grundsätzlich mit Expertinnen und Experten aus der Praxis. Qualitätsziel ist dabei, dass die Unternehmen und ihre Mitarbeiter:innen mit praxisnahen Qualifikationen im Wettbewerb erfolgreich sind und ihre Arbeit optimal leisten können.

Erfolg mit Qualität

Wir arbeiten entsprechend dem Qualitätsmanagementsystems nach der DIN EN ISO 9001. Damit werden die Kriterien und Abläufe für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen transparent gemacht und in einen ständigen Verbesserungsprozess geführt.

Kundenorientierung, Marktausrichtung, Qualität und Kostenbewusstsein gehören zu unserem unternehmerischen Leitbild.

Unternehmen und Beschäftigte im Fokus

In unserer Arbeit richten wir uns nach dem Bedarf der Unternehmen und den bildungspolitischen Grundsätzen der deutschen Wirtschaft, die vom DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V. vertreten werden.

Zu den bildungspolitischen Essentials gehören:

  • Flexibilität
  • Praxisnähe
  • Aktualität
  • Nutzen von Qualifikationen am Arbeitsplatz