Pfadnavigation

Allgemeine Infos

Immer mehr deutsche Unternehmen sind im Ausland aktiv. Um auch dort ihre Trümpfe in puncto Qualität auszuspielen, müssen sie Know-how an ihre dortigen Mitarbeiter vermitteln. Für diese grenzüberschreitenden Weiterbildungen setzen Betriebe gerne erfahrene und kompetente eigene Fachleute ein, die in der Lage sind, anspruchsvolle internationale Personalentwicklungsmaßnahmen effektiv – oft auch kurzfristig – umzusetzen. Das neue, international einheitliche Qualifizierungskonzept vermittelt bereits aktiven wie auch zukünftigen "Part-time-Trainern" handlungsorientiert und praxisbezogen entscheidende Techniken der modernen Erwachsenenbildung im interkulturellen Kontext.



Das Angebot richtet sich neben Fachtrainern und Dozenten vor allem an innerbetriebliche Weiterbildner, Führungskräfte mit Trainingsaufgaben und Personalentwickler von Unternehmen aller Branchen und Größen, die Aufgaben des Wissenstransfers wahrnehmen. 

Der Zertifikatslehrgang ist ausschließlich für die AHK-Weiterbildung international konzipiert.