Pfadnavigation

Wirtschaftsdeutsch International (IHK/AHK)

Allgemeine Infos

Die Prüfung Wirtschaftsdeutsch International (PWD) hat eine lange Tradition. Seit mehr als 15 Jahren wird die Prüfung regelmäßig in über 35 Ländern durchgeführt. Dieser Nachweis ist für viele Unternehmen im Ausland immer noch ausschlaggebend bei der Wahl ihrer Mitarbeitenden. PWD gilt als "Türöffner" zur deutschen Wirtschaftswelt.

Das Trainingskonzept bereitet auf hohem Niveau durch die IHKs/AHKs auf die PWD vor. Die Teilnehmenden stellen unter Beweis, dass sie sich in verschiedenen beruflichen Situationen differenziert und sicher ausdrücken können, beispielsweise auf Messen, bei Verkaufsgesprächen oder in Geschäftsbriefen.

Die Schulung richtet sich vornehmlich an kaufmännische Fach- und Führungskräfte, die ihre Wirtschaftsdeutschkenntnisse auf fortgeschrittenem Niveau nachweisen möchten gemäß des einheitlichen Standards des europäischen Referenzrahmens für Sprachen (oberhalb von "C1"). Auch Gruppen verschiedener Berufstätiger, Studierende oder Lehrerinnen und Lehrer werden angesprochen.

Dieses Konzept ist jetzt auch im Online-Shop (www.dihk-bildung.shop) digital und als Printversion verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter IQ-Team@wb.dihk.de.

  1. Zielgruppe

    Fachkräfte, Führungskräfte, Kaufmännische Mitarbeiter, Unternehmer

  2. Typ

    Zertifikatslehrgang im Gesamtumfang von 120 Unterrichtsstunden

  3. Abschluss

    AHK-Zertifikat

Kontakt

Lemanzyk
Stefan Lemanzyk Projektreferent
120

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem AHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden