Pfadnavigation

Senior-Servicetechniker:in für Systeme und Prozesse (IHK)

Allgemeine Infos

Innovativer Service im Maschinen- und Anlagenbau

Servicetechniker analysieren beim Kunden vor Ort die Anforderungen, sie erarbeiten Problemlösungen, installieren Geräte, Maschinen und Anlagen und nehmen diese in Betrieb. Der Service zählt im Maschinen- und Anlagenbau zu den Kernkompetenzen und ist ein wesentlicher Wertschöpfungsfaktor, der in seiner Bedeutung zunimmt. Die Digitalisierung im Rahmen von Industrie 4.0 stellt Servicetechniker zunehmend vor neue Herausforderungen: Die vertikale und horizontale Vernetzung von Maschinen und Anlagen eröffnet Möglichkeiten zur Weiterentwicklung von Serviceprozessen und -angeboten.

Der Zertifikatslehrgang „Senior-Servicetechniker für Systeme und Prozesse (IHK)“ qualifiziert erfahrene Facharbeiter, Meister und Servicetechniker, die gezielt im Bereich des Prozess- und Servicemanagements eingesetzt werden sollen, für neue Herausforderungen.

Somit baut der Lehrgang auf dem grundlegenden Zertifikatslehrgang „Servicetechniker (IHK)“ auf, welcher schwerpunktmäßig technische Inhalte vermittelt und künftige Servicetechniker qualifizieren soll. Der weiterführende „Senior-Servicetechniker“ orientiert sich hingegen am Projektablauf vom Auftrag bis zur Abnahme. Zentrale Themen sind somit: Prozesse, Analysen, Koordination, Inbetriebnahme, Dokumentation – der Schwerpunkt liegt auf der Methodenkompetenz.

Dieses Konzept ist jetzt auch im Online-Shop (www.dihk-bildung.shop) digital und als Printversion verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: IQ-Team@wb.dihk.de

 

 

ISA-Logo

IHK Kompetenz Plus

Über die IHK-Weiterbildungs-Suchassistenz (ISA) finden Sie Informationen zum Zertifikatslehrgang.

Sie können sich über ISA direkt zu Lehrgängen in Ihrer Nähe anmelden.

Kontakt

Stöber
Marlene Stöber Projektreferentin
170

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem IHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden