Pfadnavigation

Praxiswissen Windenergieanlagen (IHK)

Allgemeine Infos

Die Absolventen des IHK-Zertifikatslehrgangs „Praxiswissen Windenergieanlagen (IHK)“ verfügen zum einen über theoretisches Basiswissen der Windenergie, zum anderen liegt der Fokus auf grundlegendem Praxiswissen, das sie befähigt, Tätigkeiten an Windenergieanlagen durchzuführen.

 

Die Teilnehmer erwerben die dazu notwendigen praktischen Kenntnisse im Bereich der Windenergieanlagen-Technik und beim Betrieb von Windenergieanlagen. Sie erlernen die wesentlichen Tätigkeiten, die zur Wartung, Montage und Demontage der Komponenten von Windenergieanlagen notwendig sind.

 

Der Zertifikatslehrgang „Praxiswissen Windenergieanlagen (IHK)“ richtet sich an Mitarbeiter von Unternehmen aus der Windenergieanlagen-Branche. Erste praktische Erfahrungen im technischen Bereich und im Betrieb von Windenergieanlagen sollten vorhanden sein.

Dieses Konzept ist jetzt auch im Online-Shop (www.dihk-bildung.shop) digital und als Printversion verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: IQ-Team@wb.dihk.de

  1. Zielgruppe

    Fachkräfte, Fachwirte, Technische Mitarbeiter, Unternehmer

  2. Typ

    Zertifikatslehrgang im Gesamtumfang von 78 Unterrichtsstunden

  3. Abschluss

    IHK-Zertifikat

IHK Kompetenz Plus

Mehr zur Weiterbildung und weitere Informationen zu diesem Zertifikatslehrgang in Ihrer Nähe auf Kompetenz Plus

Federführer / Hersteller

DIHK-Bildungs-GmbH

Kontakt

Stöber
Marlene Stöber Projektreferentin
78

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem IHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden