Pfadnavigation

KI-Manager (IHK)

Allgemeine Infos

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine transformative Technologie, welche die Grundlagen zahlreicher Geschäftsmodelle infrage stellt. Daraus ergeben sich verschiedenste Herausforderungen für Organisationen und deren Mitarbeiter, denen man kompetent begegnen muss. Das Know-how dazu vermittelt der neue IHK-Zertifikatslehrgang „KI-Manager – Künstliche Intelligenz (KI) in der Anwendung“.

KI-Manager_Foto Kachel

KI-Manager (IHK) identifizieren konkrete Anwendungsfelder von KI im eigenen Unternehmen

© shapecharge/E+/Getty Images

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Fach- und Führungskräfte und bietet pragmatische, nicht-technische Ansätze zur Anwendung von KI. Im Lehrgang werden konkrete Ansätze für einen wertschöpfenden Einsatz von KI im Unternehmenskontext vermittelt. Die Teilnehmer lernen, wie sie KI-Projekte aktiv angehen können, um ihr Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen. Um KI-Projekte planen, initiieren und steuern zu können, erhalten Teilnehmer in diesem IHK-Zertifikatslehrgang zielführende methodische Handlungskompetenzen.

Fragen, die Teilnehmer nach dem Lehrgang beantworten können, lauten u.a.: Wie sieht die KI-Vision für Unternehmen aus? Was sind dabei organisatorische und technische Herausforderungen und wie entwickelt man eine konkrete Roadmap von der KI-Vision bis hin zur Markteinführung von erfolgsversprechenden KI-Anwendungen?

„KI-Manager (IHK)“ übernehmen herausgehobene Funktionen und Aufgaben als Innovations- und Digitalisierungstreiber, interner Berater und Wegweiser in ihren Unternehmen.

Überblick und Informationen zum bundeseinheitlichen IHK-Zertifikatslehrgang "KI-Manager (IHK)"

  1. Zielgruppe

    Existenzgründer, Fachkräfte, Fachwirte, Führungskräfte, Kaufmännische Mitarbeiter, Technische Mitarbeiter

  2. Typ

    Zertifikatslehrgang im Gesamtumfang von 74 Unterrichtsstunden

  3. Abschluss

    IHK-Zertifikat

IHK Kompetenz Plus

Mehr zur Weiterbildung und weitere Informationen zu diesem Zertifikatslehrgang in Ihrer Nähe auf Kompetenz Plus

Federführer / Hersteller

IHK zu Düsseldorf

Kontakt

Seker
Ömer Şeker Projektreferent
74

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem IHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden