Pfadnavigation

Industriefachkraft für Mikrotechnik (IHK)

Allgemeine Infos

Die Teilnehmer erwerben, auf der Berufsausbildung aufbauend, ein vertieftes und erweitertes Fachwissen, das dem aktuellen Stand in der Mikrotechnik entspricht. Die Grundlagen der Mikrotechnik werden vermittelt sowie die Herstellungsverfahren und Fertigungsprozesse praktisch geübt. Darüber hinaus wird die Befähigung trainiert, in projektorientierten Arbeitsgruppen mitzuarbeiten und Fachwissen zielorientiert in die berufliche Praxis zu übertragen. 

Der Zertifikatslehrgang „Industriefachkraft für Mikrotechnik (IHK)“ spricht Fachkräfte mit Branchenerfahrung insbesondere aus mittelständischen Unternehmen an, die ihre Kompetenzen zur Industriefachkraft für Mikrotechnik weiterentwickeln wollen.

Dieses Konzept ist jetzt auch im Online-Shop (www.dihk-bildung.shop) digital und als Printversion verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: IQ-Team@wb.dihk.de

  1. Zielgruppe

    Fachkräfte, Fachwirte, Führungskräfte, Meister, Technische Mitarbeiter

  2. Typ

    Zertifikatslehrgang im Gesamtumfang von 280 Unterrichtsstunden

  3. Abschluss

    IHK-Zertifikat

IHK Kompetenz Plus

Mehr zur Weiterbildung und weitere Informationen zu diesem Zertifikatslehrgang in Ihrer Nähe auf Kompetenz Plus

Federführer / Hersteller

IHK-Bildungsinstitut Arnsberg-Lippstadt

Kontakt

Stöber
Marlene Stöber Projektreferentin
280

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem IHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden