Pfadnavigation

Fit fürs Gastrogeschäft (IHK)

Allgemeine Infos

Die IHKs bieten angehenden Gastronomen ein neues Fitnessprogramm. In diesem IHK-
Zertifikatslehrgang lernen die Teilnehmer die Grundzüge der Lebensmittelhygiene und alle rechtlichen Fallstricke des Gastronomiebusiness kennen. Damit sie keinen betriebswirtschaftlichen Schiffbruch erleiden, stehen auch Kalkulation und die richtige Gestaltung der Speisen- und Getränkekarte auf dem Programm. Und auch das Wichtigste in der Gastronomie kommt nicht zu kurz: der Gast. Servicequalität und Beschwerdemanagement stehen ebenfalls auf der Trainingsliste.

Mit dem von den Experten der IHKs entwickelten bundeseinheitlichen Qualifizierungskonzept "Fit fürs Gastrogeschäft (IHK)" wird das Grundwissen für die Führung eines gastronomischen Betriebes vermittelt. In fünf Modulen werden die Teilnehmer mit den wichtigsten Inhalten vertraut gemacht.

Das Trainingskonzept richtet sich an:
- Personen mit praktischen Erfahrungen und Vorkenntnissen aus den Bereichen Tourismus, Wellness, Sport und Freitzeit, Cateringdienstleister
- Quereinsteiger
- Teilzeit- und Aushilfskräfte
- Servicemitarbeiter 
- Personen mit Vorkenntnissen aus Hotels, Restaurants, Betriebsrestaurants, Gastronomie

Dieses Konzept ist jetzt auch im Online-Shop (www.dihk-bildung.shop) digital und als Printversion verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: IQ-Team@wb.dihk.de

  1. Zielgruppe

    Fachkräfte, Kaufmännische Mitarbeiter

  2. Typ

    Zertifikatslehrgang im Gesamtumfang von 40 Unterrichtsstunden

  3. Abschluss

    IHK-Zertifikat

IHK Kompetenz Plus

Mehr zur Weiterbildung und weitere Informationen zu diesem Zertifikatslehrgang in Ihrer Nähe auf Kompetenz Plus

Kontakt

Stöber
Marlene Stöber Projektreferentin
40

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem IHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden