Pfadnavigation

Digitale Kompetenz im Job (IHK)

Allgemeine Infos

In diesem bundeseinheitlichen Zertifizierungslehrgang bearbeiten die Teilnehmenden übergreifende Fragestellungen, unabhängig von Branchen und Aufgabenfeldern. Sie verbessern ihre Kompetenzen für Arbeitsprozesse in einer digitalisierten Arbeitswelt und gestalten die Digitalisierung im eigenen Unternehmenskontext aktiv mit. Neben Fragen der sicheren Interaktion in einer vernetzten Arbeitswelt vermittelt der Lehrgang auch wichtige Themen wie Datenschutz und Urheberrechte. Sicheres Handeln in einer digitalisierten Arbeitswelt und zukünftige Technologien werden hier thematisiert, um die Teilnehmenden für neue Herausforderungen fit zu machen. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs erkennen die für ihr Unternehmen relevanten Fragen:

  • Wie bewege ich mich sicher in einer vernetzten Arbeitswelt?

  • Wie suche ich gezielt nach Informationen und wie bewerte deren Qualität?

  • Wie bereite ich diese Informationen sinnvoll auf und mache sie für mich und meine Kollegen nutzbar?

  • Wie verwende ich zielsicher die Werkzeuge für digitale Kommunikation – sowohl im Dialog als auch in Gruppen?

  • Welche digitalen Werkzeuge helfen mir, meine Arbeitsprozesse zu verbessern?

  • Wie gehe ich konkret vor, um Verbesserungen in meinem Arbeitsumfeld zu realisieren?

Die Teilnehmenden werden am Ende dieser Weiterbildung die Möglichkeiten der Digitalisierung rund um ihren Arbeitsplatz kennen und nutzen, wodurch im optimal Fall gesamte Arbeitsabläufe verbessert werden.

ISA-Logo

IHK Kompetenz Plus

Über die IHK-Weiterbildungs-Suchassistenz (ISA) finden Sie Informationen zum Zertifikatslehrgang.

Sie können sich über ISA direkt zu Lehrgängen in Ihrer Nähe anmelden.

Kontakt

Seker
Ömer Şeker Projektreferent
95

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem IHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden