Pfadnavigation

Beauftragter für Online-Reputationsmanagement (IHK)

Allgemeine Infos

Wie kann der „Ruf“ des Unternehmens in der Online-Welt gewahrt und ausgebaut werden? Im neu entwickelten Zertifikatslehrgang „Beauftragte/-r für Online-Reputationsmanagement (IHK)“ liegt der Fokus auf Maßnahmen zur Prävention, Intervention und Rehabilitierung der Unter­nehmensreputation. Im Laufe des Lehrgangs erlangen Sie Kenntnisse, um rechtlich, organisatorisch und analytisch-überwachend den Ruf des Unternehmens zu gestalten und zu schützen. Hierzu werden ebenso die Wahrnehmungs- und Reflexionsfähigkeit sensibilisiert und das Bewusstsein für die öffentliche Wahrnehmung des Unternehmens gefördert sowie auch technische und organisatorische Grundlagen vermittelt.

 

Dieses Konzept ist jetzt auch im Online-Shop (www.dihk-bildung.shop) digital und als Printversion verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: IQ-Team@wb.dihk.de

 

 

  1. Zielgruppe

    Existenzgründer, Fachkräfte, Fachwirte, Führungskräfte, Kaufmännische Mitarbeiter, Meister, Technische Mitarbeiter, Unternehmer

  2. Typ

    Zertifikatslehrgang im Gesamtumfang von 68 Unterrichtsstunden

  3. Abschluss

    IHK-Zertifikat

IHK Kompetenz Plus

Mehr zur Weiterbildung und weitere Informationen zu diesem Zertifikatslehrgang in Ihrer Nähe auf Kompetenz Plus

Federführer / Hersteller

IHK-Akademie Koblenz e.V.

Kontakt

Platzhalterbild
Stefan Lemanzyk Projektreferent
68

Unterrichtsstunden bis zu Ihrem IHK-Zertifikat

GemeinsamWeiterbilden