DIHK

Marketing Manager (IHK): Kundenorientierte Strategien planen, umsetzen und kontrollieren


Innovationszyklen werden ständig kürzer, Kunden immer anspruchsvoller, und die Digitalisierung eröffnet ständig neue Kommunikationswege – deren Bedeutung sich zudem rapide verändern kann. Dieses Umfeld stellt Marketing-Mitarbeiter vor neue Herausforderungen, auf die sie jetzt der Zertifikatslehrgang "Marketing Manager (IHK)" vorbereitet.

Ein wichtiges Thema, schließlich hängt der Erfolg eines Unternehmens entscheidend von seiner Fähigkeit ab, die jetzigen und zukünftigen Bedürfnisse seiner Kunden zu erkennen und in entsprechende Produkt- und Serviceangebote umzusetzen.

Den Fachleuten im Marketing kommt hierbei eine zentrale Rolle zu. Sie müssen kanalübergreifend kommunizieren und mit positiven wie auch negativen Botschaften zu Marke und Unternehmen in kürzester Zeit zielgerichtet umgehen können. Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) haben deshalb den bundeseinheitlichen Zertifikatslehrgang "Marketing Manager (IHK)" entwickelt, der die erforderlichen Kernkompetenzen praxisnah vermittelt.

Angesprochen sind Marketingmitarbeiter, die sich auf qualifizierte Fach- und Führungsaufgaben vorbereiten möchten, aber auch "Fachfremde", die neu mit Marketingaufgaben betraut werden sollen. Sie erwerben die Kenntnisse und Fertigkeiten, die für eine verantwortliche Tätigkeit bei der Zielsetzung, Planung, Realisierung und Abwicklung von Marketingaufgaben erforderlich sind.

Der Zertifikatslehrgang hilft einerseits, das "klassische Marketing" weiter zu optimieren, andererseits vermittelt er ein Verständnis für die Möglichkeiten, die beispielsweise Social Media oder eine Suchmaschinenoptimierung eröffnen.

Kunden- und marktorientiertes Denken sowie die Fähigkeit zur Umsetzung von Marketingstrategien spielen dabei eine besondere Rolle. Die Teilnehmer lernen, sich auf neue Marktanforderungen einzustellen, Marketingziele zu verwirklichen und Kundenorientierung als Maßstab ihres Handelns zu verstehen.

Nach sechs Modulen und einer Projektarbeit mit insgesamt 140 Lehrgangsstunden sind die Absolventen in der Lage, eigenständig Marketingkonzepte zu erstellen, zu implementieren und die Tragweite sowie die Auswirkungen der gewählten Maßnahmen zu bewerten.

Wenn Sie mehr über das Konzept erfahren möchten, wenden Sie sich bei der DIHK-Bildungs-GmbH bitte an

Florian Pröbsting,
Telefon 0228 6205-150,
E-Mail proebsting.florian@wb.dihk.de.


Seite zurück

Bonn, Montag, 04. Juni 2018

Ansprechpartner/in Florian Pröbsting

Projektreferent


0228 6205-150
0228 6205-5150
E-Mail schreiben